Home
Produkte
Batch Off Trennmittel
Formtrennmittel
Schlauchtrennmittel
Werkzeuge ZMM
Kontakt
 


Was leisten Batch Off Trennmittel?

Batch Off Trennmittel, aufgetragen auf die Oberfläche einer unvulkanisierten Kautschukoberfläche, verhindern das Verkleben der Kautschukfelle mit sich selbst nach dem Mischungsvorgang oder auch während des Transports. Wichtig ist, daß das Trennmittel gut auf der Kautschukoberfläche anhaftet und daß es einen gleichförmigen Film auf der Oberfläche bildet.

Alle wässrigen Batch Off Trennmittel, ob Lösungen, Dispersionen oder vom Kunden selbst in Wasser dispergierte Puder, müssen die Kautschukoberfläche gut benetzen um zu trennen. Eine gute, homogene Filmbildung vor dem Abtrocknen des Wassers in der Batch Off Anlage ist wesentlich, damit der Film, nach dem Durchlaufen der Batch Off Anlage, gute Trenneigenschaften aufweist. Es ist der trockene Filrm, der trennt. Wenn die Trocknung unvollkommen ist, der Film also am Ende der Batch Off Anlage noch feucht ist, dann können Probleme wie Gleiten auftreten und die Felle könnten während des Transportes abrutschen.

Lösungen:

Diese Produkte lassen sich leicht und schnell, ohne großen Mischaufwand, mit Wasser verdünnen. Allerdings tendieren sie zur Schaumbildung. Diese läßt sich durch geeignete Maßnahmen minimieren. Wir bieten die folgenden Typen an:

Alkon 55 T (35%-ige Kalium Seifenlösung)

Alkon 7010 (25%-ige Kalium-Laureatlösung)

Alkon 7315 (28%-ige Copolymerlösung wässriger Tenside)

Dispersionen:

Alkon 2889-40 (40%-ige Zn-Stearate Dispersion)

Alkon 6450 (35%-ige Magnesiumstearat Dispersion) 

Alkon 6280 (35%-ige Dispersion von Fettsäuresalzen)

Puder:

Unsere Puder sind immer 100%-ig konzentriert. Sie können mit Wasser im Verhältnis ein Feststoffteil bis zu 50 Teile Wasser verdünnt werden. Man erhält also aus einem Kilogramm Puder bis zu 50 liter gebrauchsfertiges Trennmittel. Puder sind daher die effizientesten Trennmittel bezogen auf ihr Preis/Leistungsverhältnis. Sie werden durch den Kunden mit Wasser verdünnt zu einer gebrauchsfertigen Konzentration von 5% bis etwa 2% Feststoffgehalt in wässriger Dispersion. Der Dispergiervorgang erfordert intensives Rühren in Wasser bei Raumtemperatur. Unsere Pudertypen sind Mischungen oberflächenmodifizierter, inerter Füllstoffe. Sie unterscheiden sich durch die gewählte Zusammensetzung der Füllstoffe; diese verleihen ihnen unterschiedliche Eigenschaften hinichtlich ihres Trocknungsverhaltens, ihrer Oberflächenrauhigkeit (wichtig bei nachfolgenden Extrusionverfahren), ihrer Dispersionsstabilität, und ihrer Redispergierbarkeit.

Zur Zeit sind folgende Typen verfügbar: Alkon 9180, Alkon 9280, Alkon 9310, Alkon 9350.

Gerne beraten wir Sie durch unsere erfahrenen Anwendungstechniker.



 
Top